Vordruckregler VDR 50 / 30

Vordruckregler VDR 50 / 30

EUR 59,50

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage


Vordruckregler VDR 50 / 30


Art.Nr. GRT 1145500


0.0 von 5 Sternen

Truma - Geräte-Vordruckregler VDR 50 / 30

 

Mit dem neuen Geräte-Vordruckregler können Sie 30 mbar Gasgeräte in eine 50 mbar Gasanlage problemlos integrieren.

  Mehr Details

Kunden kauften auch

O- Ring (53 x 5)  Abgasrohrbefestigung

O- Ring (53 x 5) Abgasrohrbefestigung

EUR 4,25

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Zum Artikel

Empfohlenes Zubehör

Bord- / Wanddurchführung

Bord- / Wanddurchführung

EUR 44,95

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Zum Artikel

0.00000 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Vordruckregler VDR 50 / 30

Truma - Geräte-Vordruckregler VDR 50 / 30

zur sicheren und normgerechten Integration von 30 mbar Gasgeräten in 50 mbar Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen und Booten

Mit dem neuen Geräte-Vordruckregler können Sie jetzt 30 mbar Gasgeräte in eine 50 mbar Gasanlage problemlos integrieren.

Seit 1996 dürfen in Deutschland Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen entweder mit 30 oder 50 mbar Betriebsdruck ausgelegt sein. Diese Regelung ermöglichte den Fahrzeugherstellern erstmalig europagerechte Fahrzeuge mit einer einheitlichen Gasanlage mit 30 mbar Betriebsdruck zu fertigen.
     
2002 ging die europäische Kommission noch einen Schritt weiter und legte in der Norm EN 1949 (06/2002) fest, dass Neuinstallationen von Flüssiggaslanlagen in Straßenfahrzeugen nun europaweit für einen Betriebsdruck von 30 mbar ausgelegt sein müssen.
     
Aufgrund dieser Änderungen werden von Truma seit Mai 2006 keine Flüssiggasgeräte mit einem Betriebsdruck von 50 mbar mehr angeboten.

 


Die Lösung für Ihre 50 mbar Gasanlage:

    Truma liefert den Geräte-Vordruckregler VDR 50 / 30 für alle Kunden mit älteren Fahrzeugen (bis Bj. 06/02) mit einer 50 mbar Gasanlage, die Gasverbrauchsgeräte der neuesten Generation nachrüsten oder defekte Geräte austauschen möchten
  • der Geräte-Vordruckregler VDR 50 / 30 entspricht der Gasgeräterichtlinie 90/396/EWG in Verbindung mit den Normen EN 88-1: 2005 bzw. DIN 4811 Anhang H: 2005
  • er wird einfach in die bestehende Gasleitung zwischen dem Absperrventil und das zu versorgende 30 mbar Gasgerät eingesetzt
  • die integrierte Bypassbohrung ermöglicht sogar die Gasdichtheitsprüfung (mit dem erforderlichen Prüfdruck von 150 mbar) bis zum Gasverbrauchsgerät
  • die im Lieferumfang enthaltenen Aufkleber kennzeichnen das betroffene Gerät und weisen den Service auf die Umrüstung hin
  • Die Lösung für Ihre 50 mbar Gasanlage:

      Der Geräte-Vordruckregler VDR 50 / 30 für alle Kunden mit älteren Fahrzeugen (bis Bj. 06/02) mit einer 50 mbar Gasanlage, die Gasverbrauchsgeräte der neuesten Generation nachrüsten oder defekte Geräte austauschen möchten
    • der Geräte-Vordruckregler VDR 50 / 30 entspricht der Gasgeräterichtlinie 90/396/EWG in Verbindung mit den Normen EN 88-1: 2005 bzw. DIN 4811 Anhang H: 2005
    • er wird einfach in die bestehende Gasleitung zwischen dem Absperrventil und das zu versorgende 30 mbar Gasgerät eingesetzt
    • die integrierte Bypassbohrung ermöglicht sogar die Gasdichtheitsprüfung (mit dem erforderlichen Prüfdruck von 150 mbar) bis zum Gasverbrauchsgerät
    • die im Lieferumfang enthaltenen Aufkleber kennzeichnen das betroffene Gerät und weisen den Service auf die Umrüstung hin
Back to Top